Das Präsidium der GRPG

Generalsekretärin

Susanne Moser

Schriftführerin:

Bettina Brennecke

Schatzmeister:

Gerhard Schulte

Pressesprecher:

Jürgen Stoschek

Die Beisitzerinnnen und Beisitzer

Zahnärzte:

Stephan Allroggen

Apotheker:

Magdalene Linz

Arzneimittel/Medizinprodukte:

Oliver Kirst

Patienten/Verbraucher:

Prof. Dr. Gisela C. Fischer

Versicherungen:

Dr. Helmut Platzer

Verwaltung / Ökonomie:

Prof. Dr. Jürgen Zerth

Medizintechnik

Dr. Michael Meyer

Der Ehrenpräsident

Präsident

PROF. DR. VOLKER ULRICH

Universität Bayreuth
Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre III, insb. Finanzwissenschaft
95440 Bayreuth

Telefon: 0921/556300, Fax: 0921/556302

E-Mail: volker.ulrich[at]uni-bayreuth.de

 

  1. Studium der Volkswirtschaftslehre an der Fakultät für Volkswirtschaftslehre und Statistik der Universität Mannheim
  2. 1988 Promotion und 1995 Habilitation an der Universität Mannheim mit der Venia Legendi für Volkswirtschaftslehre und Finanzwissenschaft
  3. 1996 Lehrstuhlvertretung Makroökonomik und Sozialpolitik an der Fakultät für Wirtschafts- und Organisationswissenschaften der Universität der Bundeswehr, München
  4. 1997 - 2002 Lehrstuhlinhaber an der Ernst-Moritz-Arndt-Universität Greifswald, Lehrstuhl für Allgemeine Volkswirtschaftslehre, insb. Finanzwissenschaft
  5. seit 2002 Lehrstuhlinhaber an der Universität Bayreuth, Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre III, Insb. Finanzwissenschaft.
  6. Mitglied des gesundheitsökonomischen Ausschusses im Verein für Socialpolitik (VfS)
  7. 2010-2011 Vorsitzender Deutsche Gesellschaft für Gesundheitsökonomie (dggö)
  8. Mitglied im Wissenschaftlichen Beirat zur Weiterentwicklung des Risikostrukturausgleichs des Bundesversicherungsamts (BVA)
  9. Mitglied des wissenschaftlichen Beirats des Bundesverbands Managed Care (BMC)
  10. Direktor der Forschungsstelle für Sozialrecht und Gesundheitsökonomie an der Universität Bayreuth

 

 

↑ nach oben

Vizepräsident

PROF. DR. MED. GEORG MARCKMANN, MPH

Institut f. Ethik, Geschichte u. Theorie d. Medizin der LMU München,
Lessingstraße, 80336 München

Telefon: 089/2180 72775

E-Mail: marckmann[at]lmu.de

 

  1. Studium der Medizin und Philosophie an der Universität Tübingen,
  2. Public-Health Studium an der Harvard Universität.
  3. Von 1998-2010 zunächst wissenschaftlicher Assistent,
  4. nach der Habilitation für das Fach „Ethik in der Medizin“ (2003)
  5. Oberassistent und stellvertretender Direktor des Instituts für Ethik und
  6. Geschichte der Medizin der Universität Tübingen.
  7. Seit 2010 Vorstand des Instituts für Ethik, Geschichte und Theorie der Medizin an der Ludwig-Maximilians-Universität München,
  8. seit 2012 Präsident der Akademie für Ethik in der Medizin.
      ↑ nach oben

      Vizepräsident

      PROF. DR. IUR. JOCHEN TAUPITZ
      Universität Mannheim, Schloß, 68131 Mannheim
      Telefon: 0621/181 1381, Fax: 0621/181 1380
      E-Mail: taupitz[at]jura.uni-mannheim.de

       

      1. Geschäftsführender Direktor des Instituts für Deutsches, Europäisches und Internationales Medizinrecht, Gesundheitsrecht und Bioethik der Universitäten Heidelberg und Mannheim
      2. Inhaber des Lehrstuhls für Bürgerliches Recht, Zivilprozessrecht, Internationales Privatrecht und Rechtsvergleichung der Universität Mannheim
      3. Stellvertretender Vorsitzender des Deutschen Ethikrates
      4. Vorstandsmitglied der Zentralen Ethikkommission bei der Bundesärztekammer
      5. Vorstandsmitglied des Arbeitskreises Medizinischer Ethik-Kommissionen in der Bundesrepublik Deutschland
      6. Vorsitzender der Ethikkommission der Universität Mannheim
      7. Mitglied im Nationalen AIDS-Beirat
      8. Mitglied der Ethikkommission für die Medizinische Fakultät der Universität Heidelberg
      9. Mitglied im Kuratorium der Deutschen Krebshilfe e.V.
      10. Vizepräsident der Akademie für Ethik in der Medizin
      11. Mitglied der Nationalen Akademie der Wissenschaften Leopoldina
      12. Mitglied der Europäischen Akademie der Wissenschaften und Künste
          ↑ nach oben

          Vizepräsident

          PROF. DR. RER. POL. EBERHARD WILLE


          Uni Mannheim, L 9, 7, 68131 Mannheim
          Telefon: 0621/4183214, Mobil: 0151/46514829, Fax: 0621/4183214
          E-Mail: wille[at]uni-mannheim.de

          1.  Emeritus, bis 2010 Inhaber des Lehrstuhls für Volkswirtschaftslehre und Finanzwissenschaft an der Universität Mannheim
          2.  Seit 1983 Mitglied des Wissenschaftlichen Beirats beim Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie
          3. Seit 1993 Mitglied des Sachverständigenrates für die Konzertierte Aktion im Gesundheitswesen
          4. Von 2002 – 2012 Vorsitzender des Sachverständigenrates zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen, derzeit stellvertretender Vorsitzender
          5. Vorsitzender des Schiedsamtes für die vertragsärztliche Versorgung Baden-Württemberg sowie von 1999-2006 in Westfalen-Lippe und Hessen.
          6. Mitglied des Finanzwissenschaftlichen Ausschusses und des Ausschusses für Gesundheitsökonomie des Vereins für Socialpolitik, von 2000 bis 2002 dessen Vorsitzender
                ↑ nach oben

                Generalsekretär

                DIPLOM-INGENIEURIN SUSANNE MOSER

                c/o Widenmeyerstraße 29, 80538 München, Telefon: 089/21 09 69 90

                E-Mail: moser[at]grpg[punkt]de

                1. Studium der Biotechnologie an der Hochschule Freising-Weihenstephan
                2. Hochbegabtenstipendium der Studienstiftung des deutschen Volkes
                3. Positionen in der medizinischen Grundlagenforschung und der pharmazeutischen Entwicklung
                4. Seit 2002 verschiedene Positionen im Gesundheitswesen (unter anderem -  Kassenärztliche Vereinigung Bayerns, Allianz Global Assistance, BKK Landesverband Bayern, Munich Re / Munich Health)
                5. Seit 2013 selbstständige Beraterin im Gesundheitswesen
                        ↑ nach oben

                        Schatzmeister

                        GERHARD SCHULTE, MINISTERIALDIREKTOR A.D.

                        Kluckstraße 37, 10785 Berlin

                        E-Mail: schulte.ag[at]t-online.de

                         

                        1. Studium der Rechtswissenschaft und Politischen Wissenschaft in Münster, Köln und Freiburg im Breisgau
                        2. 1. und 2. juristische Staatsprüfung in Freiburg
                        3. Von 1985 bis 1990 Leiter der Gruppe Sozial- und Gesellschaftspolitik im Bundeskanzleramt
                        4. Von 1991 bis 1995 Leiter der Abteilung Gesundheitsversorgung, Krankenversicherung und Arzneimittel im Bundesministerium für Gesundheit
                        5. Von 1996 bis 2007 Vorstandsvorsitzender des BKK Landesverbandes Bayern
                                ↑ nach oben

                                Schriftführerin

                                BETTINA BRENNECKE

                                GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG
                                Prinzregentenplatz 9, 81675 München

                                Telefon: 089/36044-8217, Fax: 089/36044-98217

                                E-Mail: bettina.brennecke[at]gsk.com

                                 

                                1. 1979 - 1983 Studium der Betriebswirtschaftslehre an der European Business School.
                                2. 1983 - 1988 Unternehmensberaterin bei Arthur D. Little International Inc.
                                3. Seit 1988 GlaxoSmithKline GmbH & Co. KG und seit 1993 Mitglied der Geschäftsleitung; Leiterin des Bereichs Corporate Affairs & Business Support mit Schwerpunkten Unternehmenskommunikation, Gesundheitspolitik, Gesundheitsökonomie, Erstattung sowie Patient Relations.
                                ↑ nach oben

                                Pressesprecher

                                DIPLOM-VOLKSWIRT JÜRGEN STOSCHEK

                                Josef-Jägerhuber-Str. 4, 82319 Starnberg
                                Postfach 1228, 82302 Starnberg

                                Telefon: 08151/72232, Fax: 08151/72435

                                E-Mail: j.stoschek[at]t-online.de

                                 

                                1. Studium der Volkswirtschaftslehre an der Universität Freiburg
                                2. Seit 1994 freiberuflich tätiger Journalist und Korrespondent mit den Schwerpunkten Gesundheits- und Sozialpolitik, Recht, Wirtschaft und Medizin
                                3. Von 1982 bis 1994 Redaktionsmitglied der Ärzte Zeitung
                                  ↑ nach oben

                                  Beisitzer Ärzte

                                  DR. MED. ANDREAS TECKLENBURG

                                  Medizinische Hochschule Hannover
                                  Carl-Neuberg-Str. 1, 30625 Hannover

                                  Telefon: 0511-532-6036, Fax: 0511-532-6032

                                  E-Mail: tecklenburg.andreas[at]mh-hannover.de

                                  1. Krankenhausmanager, Facharzt für Anästhesiologie
                                  2. 1986 Assistenzarzt in der Abteilung für Anästhesiologie und Operative Intensivmedizin am Allgemeinen Krankenhaus Altona
                                  3. 1990 Leiter der IT-Abteilung "AKAPULCO" am AK Altona
                                  4. 1994 Referent des Ärztlichen Direktors im Allgemeinen Krankenhaus Altona
                                  5. 1996 Alleingeschäftsführer Ostholstein Kliniken GmbH (3 Kliniken) in Ostholstein
                                  6. 2001 Geschäftsführer Sana Kliniken GmbH & Co.. KGaA (heute AG) Ressorts: Medizin, Prozesse, IT, Bau und Technik
                                  7. 2004 seit Vorstand Krankenversorgung der Medizinischen Hochschule Hannover, zugleich Vizepräsident der Hochschule
                                  8. 2008 zusätzlich Leiter des Institutes für Angewandtes Krankenhausmanagement
                                  9. Seit Sommer 2006 Mitglied des Vorstandes des Verbandes der Universitätsdirektoren e.V.
                                  10. Seit November 2006 Mitglied des Aufsichtsrates der Universitätsklinik Ulm
                                    ↑ nach oben

                                    Beisitzer Zahnärzte

                                    STEPHAN ALLROGGEN

                                    c/o KZV Hessen, Lyoner Str. 21, 60528 Frankfurt

                                    Telefon:069/6607-285

                                    E-Mail: stephan.allroggen[at]kzvh.de

                                      1. 1981 – 1986 Studium der Zahnheilkunde in Göttingen
                                      2. 1986 – 1991 Sanitätsoffizier der Bundeswehr
                                      3. 1992 – 2016 Niederlassung in Kassel
                                      4. 1997 – 2004 Ehrenamtliches Mitglied der Vorstände der Landeszahnärztekammer Hessen bzw. der Kassenzahnärztlichen Vereinigung Hessen (KZVH)
                                      5. 2005 – 2008 Stellvertretender hauptamtlicher Vorsitzender des Vorstandes der KZVH
                                      6. seit 2008 Mitglied in Unterausschüssen und Arbeitsgruppen des Gemeinsamen Bundesausschusses
                                      7. seit 2009 Vorsitzender des Vorstandes der KZVH
                                      8. seit 2017 Mitglied des Bundesschiedsamts Zahnärzte
                                        ↑ nach oben

                                        Beisitzerin Apotheker

                                        MAGDALENE LINZ

                                        Halberstadtweg 3, 30659 Hannover

                                        Telefon: 0511/39099-24, Fax: 0511/39099-46

                                        E-Mail: mukg.linz[at]t-online.de

                                         

                                        1. Geboren 6. April 1954 in Hannover
                                        2. verheiratet, 2 Kinder
                                        3. Ausbildung und beruflicher Werdegang
                                        4. 1972 - 1976 Studium der Pharmazie in Marburg
                                        5. April 2000 Übernahme der Concordia-Apotheke und Umbenennung in Delfin-Apotheke

                                        Berufspolitischer Werdegang

                                        1. 1988 – 1992 Vorstandsmitglied der Apothekerkammer Niedersachsen
                                        2. 1992 – 2000 Vizepräsidentin
                                          seit 2000 Präsidentin
                                        3. 1994 – 1998 Mitglied Gesamtvorstand ABDA
                                        4. 1998 – 2000 Mitglied Vorstand Bundesapothekerkammer
                                        5. 2005 - 2008  Präsidentin Bundesapothekerkammer
                                        6. 1989 - 2000  Bundesvorsitzende BVA (Bundesverband der Angestellten in Apotheken)
                                        ↑ nach oben

                                        Beisitzer Arzneimittel und Medizinprodukte

                                        OLIVER KIRST

                                        SERVIER Deutschland GmbH
                                        Elsenheimerstr. 53, 80687 München

                                        Telefon: 089/57095-319, Fax.: 089/57095-198

                                        E-Mail: Oliver.Kirst[at]de.netgrs.com

                                         

                                        1. Apotheker, Geschäftsleiter Servier Deutschland
                                        2. Studium der Pharmazie an der Universität Münster
                                        3. Von 1992 bis 1996 Produktmanagement Servier Deutschland in München
                                        4. Von 1996 bis 1998 Marketingleitung Servier Deutschland in München
                                        5. Von 1999 bis 2002 Direktor, Metabolism & Neuropsychiatry Division Servier International in Paris
                                        6. Von 2002 bis 2007 Geschäftsleiter Servier Austria, Wien
                                        7. Seit 2007 Geschäftsleiter Servier Deutschland, München
                                        ↑ nach oben

                                        Beisitzer Medizintechnik

                                        Dipl.-Kfm. Dr. rer. pol. Michael Meyer

                                        Karlheinz-Kaske-Str. 2, 91052 Erlangen

                                        Telefon: 09131 84-7288, Mobil: 0174 1603206

                                        E-Mail: michael-meyer[at]siemens-healthineers.com

                                        Head of Government Affairs & Policy Central Europe, Middle East and East Africa und Head of Strategy & Business Development Germany Siemens Healthcare GmbH

                                        1. Studium der Betriebswirtschaftslehre an der Universität Hamburg, Promotion 1987
                                        2. Seit 1984 war er neben seiner Assistenztätigkeit an der Universität Hamburg als Trainer und Consultant in international tätigen Beratungsgesellschaften tätig.
                                        3. 1987 Eintritt in die Siemens AG, zunächst im strategischen Marketing tätig, später in verschiedenen nationale und internationale Vertriebstätigkeiten in leitenden Funktionen.
                                        4. Ab 1997 verantwortlich für den Aufbau des Professional Services Geschäftes mit Fokus auf Customer Relationship Management.
                                        5. Bis 2004 Leitung globale strategische Planung im Bereich Enterprise Networks, des weltweiten strategischen Allianz-Management sowie des vertikale Lösungsgeschäft und der Aktivitäten der Siemens AG im Rahmen der Einführung der Elektronischen Gesundheitskarte.
                                        6. Ab 2010 verantwortete Herr Dr. Meyer sowohl das Clinical Products-Geschäft als auch die Geschäftsentwicklung für Siemens AG Sector Healthcare in Deutschland.
                                        7. Heute Leitung Strategie und Regierungsbeziehungen in Europa und Afrika
                                        8. Mit Vorträgen und Fachveröffentlichungen zur Geschäftssteuerung, Innovationsforschung und -umsetzung sowie zu gesundheitsökonomischen Fragestellungen vertritt Dr. Meyer die Position der Siemens Healthcare GmbH in der Öffentlichkeit. Er ist zusätzlich stellvertretender Vorsitzender des ZVEI-Fachverbandes Elektromedizinische Technik und stellvertretender Vorstandsvorsitzender der DGIV e.V. Des Weiteren ist er in verschiedenen Beiräten und Gremien (z.B. Forschungsunion, acatech, Fraunhofer, TMF, DGIM, BDI, BVBG Gütesiegel) aktiv.
                                          ↑ nach oben

                                          Der Beisitzer Digitale Gesundheit 1

                                          PROF. DR. ARNO ELMER

                                          IHP - Innovation Health Partners
                                          Unter den Linden 80; 10117 Berlin
                                          Telefon: 030/23 57 85 81, Fax: 030-23 57 85 82

                                          Internet: www.innovationhealthpartners.de
                                          E-Mail: arno.elmer[at]innovationhealthpartners.de

                                           

                                          1. geboren 1966 in Koblenz am Rhein
                                          2. Dipl. Betriebswirt, Dipl. Wirtschaftsinformatiker (Electronic Data Interchange), Master of Laws (Datenschutz im Internet), promoviert im Bereich Gesundheitswissenschaften (Steuerungssysteme im ambulanten Pflegebereich)
                                          3. Professor an der FOM Hochschule für Ökonomie und Management, Lehre seit 2008 in Berlin und Nürnberg, u.a. Gesundheitsökonomie, IT-Management, eHealth. Leiter der Forschungsgruppe digitale Gesundheit
                                          4. Seit mehr als 20 Jahren Manager, Geschäftsführer und Vorstand in verschiedenen Unternehmen und Branchen, u.a. Restrukturierung, Steuerung von IT-Großprojekten
                                          5. Bis Mitte 2015 Hauptgeschäftsführer der gematik – Einführung der elektronischen Gesundheitskarte und Aufbau der Telematikinfrastruktur, Turnaround des Projekts
                                          6. Initiator von Innovation Health Partners in Berlin
                                          7. Member Governing Council HIMSS Europe, Stiftungsrat Stiftung Gesundheit, Juror Medizin-Management Preis, Vorsitzender Jury eHealth Wettbewerb Land Brandenburg, Beirat eHealth Studiengang Hochschule Flensburg, Beirat Projekt Infopat Heidelberg, Kongressbeirat CONHIT, Mitglied u.a.: BMC, BIM, GVG e.V., Arbeitskreis Zukunft der Onkologie in Deutschland, Deutsche Krebs Gesellschaft, Unterarbeitsgruppe eHealth der CDU.
                                          8. Zahlreiche Publikationen und Vorträge, Keynote-Speaker, Podiumsdiskussionen bei nationalen und internationalen Events
                                            ↑ nach oben

                                            Beisitzer Digitale Gesundheit 2

                                            PROF. DR. GUIDO NOELLE

                                            gevko GmbH || Gesundheit - Versorgung - Kommunikation
                                            Max-Planck-Straße 49, 53177 Bonn

                                            Telefon: 0170 21 89 277

                                            Internet: www.gevko.de

                                            E-Mail: guido.Noelle[at]gevko.de

                                             

                                              1. 1962 geboren in Köln
                                              2. 1982 – 1989 Studium der Humanmedizin in Köln
                                              3. 1989 – 1995 Arzt im Praktikum/Assistenzarzt in der Inneren Medizin, Bergisch Gladbach & Bad Rothenfelde
                                              4. 1993 – 2002 Geschäftsführer/Gesellschafter, Gesellschaft für medizinische Datenverarbeitung (GMD) und MED medicine online GmbH, Köln
                                              5. 2002 – 2004 Projektleiter  DMP, Zentralinstitut für die kassenärztliche Versorgung (ZI), Köln & Berlin
                                              6. 2003 – 2004 Referent, Ärztliches Zentrum für Qualität (ÄZQ), Köln
                                              7. 2004 – 2005 Ressortleiter Verwaltung, Gesundheitsökonomie, Institut für Qualität und Wirtschaftlichkeit im Gesundheitswesen (IQWiG), Köln
                                              8. 2005 – 2010 Produktlinienmanager InterComponentWare AG, Köln & Walldorf
                                              9. 2006 - Honorarprofessor an der Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, Fachbereich Informatik
                                              10. 2011 – 2012 Freiberufliche Beratung und Coaching
                                              11. 2013 -  Geschäftsführer der gevko GmbH
                                              12. Weiterbildungen in Medizinischer Informatik, Gesundheitsökonomie & Systemisches Coaching
                                                ↑ nach oben

                                                Beisitzer Fachberufe im Gesundheitswesen

                                                RÜDIGER VON ESEBECK

                                                Ringstr. 1, 82234 Wessling

                                                Tel./Fax: 08153/953660

                                                E-Mail: rvesebeck[at]t-online.de

                                                1. Physiotherapeut/Krankengymnast
                                                2. Seit 1988 in freiberuflicher Tätigkeit
                                                3. Von 1986 bis 1990 Gesamtvorstandsmitglied für Öffentlichkeitsarbeit im Deutschen Verband für Physiotherapie - ZVK - Landesverband Bayern
                                                4. Von 1990 bis 2017 1. Vorsitzender des Deutschen Verbandes für Physiotherapie - ZVK - Landesverband Bayern
                                                  Seit 2017 Mitglied im Vorstand des Deutschen Verbandes für Physiotherapie - ZVK - Landesverband Bayern
                                                5. Von 2003 bis 2015 Schatzmeister der International Private Practitioners Association (IPPA)
                                                6. Seit 2004 Mitglied im Präsidium des Verbands Freier Berufe in Bayern (VFB)
                                                7. Seit 2009 Mitglied im Vorstand des "Landesgesundheitsrat Bayern" als Schriftführer
                                                ↑ nach oben

                                                Beisitzer Juristen

                                                PROF. DR. GÜNTHER SCHNEIDER

                                                Villa Felsburg
                                                Chemnitzer Str. 3, 09579 Grünhainichen

                                                Telefon: 0372/9496146, Fax: 0372/9496147

                                                E-Mail: G.Schneider-Felsburg[at]t-online.de

                                                 

                                                1. 1982 Promotion zum Doktor der Rechtswissenschaften vor dem Fachbereich Rechtswissenschaften (Juristische Fakultät der Universität Gießen). Titel der Dissertation: Rechtsbeziehungen zwischen Kassenarzt, Kassenärztlicher Vereinigung und Krankenkasse
                                                2. 1988 Richter beim Sozialgericht Frankfurt am Main.
                                                3. 1990 Einsatz als Dozent an der Richterakademie in Wustrau (Mark Brandenburg).
                                                4. 1991 bis März 1994 Abordnung an das Bundesverfassungsgericht nach Karlsruhe. Mitarbeit im Dezernat des Bundesverfassungsrichters Prof. Dr. Alfred Söllner.
                                                5. 1994 Versetzung in den Geschäftsbereich des Justizministeriums des Freistaates Sachsen. Mitglied des Landessozialgerichts.
                                                6. 1999 Ernennung zum Vorsitzenden Richter am Landessozialgericht.
                                                7. 2002 Ernennung zum Honorarprofessor
                                                8. Vorsitzender des Arbeitskreises der CDU-Fraktion für Wissenschaft und Hochschule, Kultur und Medien
                                                9. seit 2004 Mitglied des Sächsischen Landtages.
                                                10. Vorsitzender des Ausschusses für Verfassung, Recht und Europa
                                                11. Publikationen
                                                12. Handbuch des Kassenarztrechts (Heymanns Verlag 1994, 2. Auflage in Vorbereitung)
                                                13. Krankenversicherung, in: ARD-Ratgeberreihe "Recht", Nomos-Verlag, 1. Aufl., Baden Baden 2002 (2. Auflage in Vorbereitung
                                                14. Wussow, Unfallhaftpflichtrecht, Carl Heymanns Verlag, Köln, Berlin und Bonn, bearb. von Dressler u.a., 16. Auflage 2002, Bearbeitung: Kap. 18 (Kfz-Pflichtversicherung), Kap. 73 bis 81 (Sozialversicherungsrecht), Kap. 82 und 83 (Beamtenrecht)
                                                15. Zahlreiche weitere Aufsätze.
                                                ↑ nach oben

                                                Beisitzer Versicherungen

                                                DR. HELMUT PLATZER

                                                AOK Bayern - Vorstandsvorsitzender
                                                Carl-Wery-Str. 28, 81739 München

                                                Telefon: 089/62730-430, Fax: 089/62730-2234

                                                 

                                                1. Dr. jur. Helmut Platzer, geb. in Bad Soden am 11. Juni 1953, verheiratet, drei Söhne
                                                2. 1972 - 1977 Studium der Rechtswissenschaften an der Ludwig-Maximilians-Universität München
                                                3. 1978 - 1980 Referendar am Oberlandesgericht München
                                                4. 1980 - 1995 Landesversicherungsanstalt (LVA) Oberbayern (Grundsatzreferent, Grundsatzdezernent, Abteilungsleiter der Direktionsabteilung), ab 1991 Mitglied der Geschäftsführung und Direktor
                                                5. 1996 Stellv. Vorstandsvorsitzender der AOK Bayern - Die Gesundheitskasse, ressortverantwortlich u.a. für die Abteilungen Grundsatzangelegenheiten, Recht, Innere Verwaltung und Datenverarbeitung
                                                6. 1999 ab 01.08.Vorstandsvorsitzender der AOK Bayern, u.a. ressortverantwortlich für Rechts- und Grundsatzangelegenheiten sowie Leistungsmanagement.
                                                7. Publikationsschwerpunkt: Fachrechtliche Themen und Grundsatzfragen der Fortentwicklung der sozialen Sicherungssysteme
                                                ↑ nach oben

                                                Beisitzer Medien

                                                DR. MED. UWE AXEL RICHTER

                                                PLANIMED GmbH
                                                Holmblick 10, 24857 Fahrdorf

                                                Telefon: 089/62730-430, Fax: 089/62730-2234

                                                E-Mail: uweaxelrichter[at]planimed-online.de

                                                 

                                                1. Studium der Humanmedizin in Hamburg
                                                2. Promotion bei Prof. Dr. Jungbluth, UKE
                                                3. 1989 Einstieg in den Journalismus beim Axel Springer Verlag, Hamburg nach Volontariat verschiedene redaktionelle Positionen, u.a. stv. CR bei Medical Tribune sowie CR Apotheken Praxis, Wiesbaden
                                                4. 1997 Verlagsleiter Medical Tribune Verlag, Wiesbaden
                                                5. 1999 Geschäftsführer Medical Tribune Verlag, Wiesbaden
                                                6. 2001 Geschäftsführer Medizinische Medien Informations GmbH CMPMedica Germany Holding GmbH, Neu-Isenburg und Verleger des Ärztemagazins "Der Kassenarzt"
                                                7. 2010 Geschäftsführer PLANIMED GmbH
                                                ↑ nach oben

                                                Die Beisitzerin Politik 1

                                                KARIN MAAG

                                                Bundestagsbüro Karin Maag MdB
                                                Deutscher Bundestag, Paul-Löbe-Haus
                                                Platz der Republik 1, 11011 Berlin

                                                Telefon: 030/22 7 71688, Fax 030/22 7 76984

                                                Internet: www.karin-maag.de

                                                E-Mail: karin.maag[at]bundestag.de

                                                 

                                                1. Jahrgang 1962 
                                                2. geboren und aufgewachsen in Stuttgart
                                                3. evangelisch, verheiratet
                                                4. Abitur am evangelischen Mörike-Gymnasium Stuttgart
                                                5. Studium der Rechtswissenschaften in Tübingen
                                                6. Referendariat in Stuttgart
                                                7. anschließend Rechtsanwältin
                                                8. 1991 bis 2003 Justiziarin bei der Landeshauptstadt Stuttgart
                                                9. 2003 bis 2007 Stadtdirektorin bei der Landehauptstadt Stuttgart, Leiterin des Oberbürgermeisterbüros
                                                10. 2007 bis 2009 Ministerialdirigentin im baden-württembergischen Landtag
                                                11. seit 2009 Mitglied des Deutschen Bundestages
                                                  ↑ nach oben

                                                  Die Beisitzerin Politik 2

                                                  KORDULA SCHULZ-ASCHE

                                                  Abgeordnetenbüro in Berlin:Deutscher Bundestag, Platz der Republik 1, 11011 BerlinTelefon: 030/227 79040, Fax: 030/227 76039

                                                  Internet: www.schulz-asche.de

                                                  E-Mail: kordula.schulz-asche[at]bundestag.de

                                                   

                                                  1. Geboren am 31. Dezember 1956 in Berlin; evangelisch-lutherisch; verheiratet, ein Kind
                                                  2. Staatlich geprüfte Krankenschwester, Deutsches Rotes Kreuz
                                                  3. Kommunikationswissenschaftlerin (M.A.), FU Berlin
                                                  4. 1978 Gründungsmitglied der Alternativen Liste Berlin (heute Bündnis 90/Die Grünen Berlin)
                                                  5. 1983 - 1985 Mitglied des Abgeordnetenhauses Berlin
                                                  6. 1986 - 1998 Arbeit für Entwicklungsorganisationen in verschiedenen Ländern Afrikas
                                                  7. 1999 Wiedereinstieg in die Grüne Politik am neuen Lebensmittelpunkt im Main-Taunus-Kreis
                                                  8. 2000 - 2003 Arbeit bei der GIZ im Projekt „HIV/AIDS-Bekämpfung in Entwicklungsländern“
                                                  9. 2003 - 2013 Mitglied des Hessischen Landtags, zuletzt Sprecherin der GRÜNEN Fraktion für Demographischen Wandel, Gesundheit und Behindertenpolitik.
                                                  10. 2005 - 2013 Landesvorsitzende von Bündnis 90/Die Grünen Hessen
                                                  11. 2005 - 2013 Stellvertretende Fraktionsvorsitzende im Hessischen Landtag
                                                  12. Seit 2011 Kreistagsabgeordnete im Main-Taunus-Kreis
                                                  13. Seit 2013 Mitglied des Deutschen Bundestages
                                                  14. Sprecherin für Prävention und Gesundheitswirtschaft und Sprecherin für Bürgerschaftliches Engagement in der GRÜNEN Bundestagsfraktion
                                                  15. Mitglied im Bundestagsausschuss für Gesundheit
                                                  16. Obfrau und Mitglied im Unterausschuss "Bürgerschaftliches Engagement"
                                                  17. Stellvertretendes Mitglied Ausschuss für Familie, Senioren, Frauen und Jugend
                                                  18. Stellvertretendes Mitglied Ausschuss für Menschenrechte und humanitäre Hilfe
                                                  19. Stellvertretende Vorsitzende der Parlamentariergruppe Östliches Afrika (Äthiopien, Burundi, Dschibuti, Eritrea, Kenia, Ruanda, Somalia, Sudan, Uganda)
                                                    ↑ nach oben

                                                    Beisitzerin Patienten/Verbraucher

                                                    PROF. DR. MED. GISELA C. FISCHER

                                                    Heiligendammstraße 23, 14199 Berlin

                                                    Telefon: 030/8231998 oder 030/83225073

                                                    E-Mail: giselacharl.fischer[at]t-online.de

                                                     

                                                    1. Studium der Medizin und Philosophie an den Universitäten Köln und Freiburg/Brsg.
                                                    2. Lehr- und Forschungstätigkeit am Institut für Allgemeinmedizin der Universität Frankfurt/Main bei gleichzeitiger
                                                    3. Niederlassung als Landarzt
                                                    4. Habilitation im Fach Allgemeinmedizin
                                                    5. Direktorin von Lehrstuhl und Abteilung Allgemeinmedizin der Medizinischen Hochschule Hannover von 1989 bis Mitte 2003, seit 1993 dort auch Vertretung des Faches Medizin-Soziologie
                                                    6. Mehrjährige Mitarbeit in Gremien der WONCA (Int. Wiss. Fachges. für Primärmedizinische Versorgung)
                                                    7. Präsidentin des WONCA Research Commitees (bis Herbst 2001)
                                                    8. Mehrjährige Mitgliedschaft im Präsidium und Vizepräsidentin der DEGAM
                                                    9. (Deutsche Gesellschaft für Allgemeinmedizin und Familienmedizin) bis 2000
                                                    10. 8 Jahre Mitglied des Sachverständigenrates zur Begutachtung der Entwicklung im Gesundheitswesen und Vertretung desselben im Gesundheitsforschungsrat des BMBF
                                                    11. Vorsitzende des Ethno-Medizinischen Zentrums Hannover EMZ
                                                    12. Präsidentin der Deutschen Gesellschaft für Gesundheit e. V. DEUGE
                                                    13. Leitung Projekt "InnovAging" Leibniz-Universität Hannover
                                                    14. Mitgründerin von TRANSFERIS-Leadership in Healthcare
                                                    ↑ nach oben

                                                    Beisitzer Verwaltung / Ökonomie

                                                    PROF. DR. JÜRGEN ZERTH

                                                    Wilhelm Löhe Hochschule für angewandte Wissenschaften Fürth
                                                    Forschungsinstitut IDC
                                                    Merkurstraße 41, 90763 Fürth
                                                    Telefon: 0911/766069-0; 0911/766069-29;

                                                    E-Mail: juergen.zerth[at]wlh-fuerth.de

                                                     

                                                    1. Seit Oktober 2012 Professor für Wirtschaftswissenschaften, insbesondere Gesundheitsökonomie, an der Wilhelm Löhe Hochschule für angewandte Wissenschaften in Fürth und dort gleichzeitig Institutsleiter des Forschungsinstituts IDC;
                                                    2. 2010 bis 2012 Leiter des Forschungsinstituts der Diakonie Neuendettelsau
                                                    3. 2000 bis 2010 an der Forschungsstelle für Sozialrecht und Gesundheitsökonomie der Universität Bayreuth (Geschäftsführung Gesundheitsökonomie)
                                                    4. 2009/2010 Lehrstuhlvertretung Wirtschaftspolitik an der FAU Erlangen-Nürnberg
                                                    5. Gastdozent an der SISU in Shanghai 2003 und 2006 (Mikroökonomie)
                                                    6. 1999 Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Lehrstuhl für Volkswirtschaftslehre (Wirtschaftstheorie) der Universität Bayreuth
                                                    7. Studium der Volkswirtschaftslehre mit den Schwerpunkten Sozialpolitik und Gesundheitsökonomie
                                                    8. 2013-2015 Ausschussvorsitzender Krankenversicherung in der dggoe
                                                    9. 2005 bis 2011 stellv. Vorsitzender der Dibogs-Initiative für Nachwuchswissenschaftler in der Gesundheitsökonomie
                                                      ↑ nach oben

                                                      Ehrenpräsident

                                                      Nach oben

                                                      Prof. Dr. iur. Dr. med. Alexander P. F. Ehlers

                                                      Widenmayerstr. 29, 80538 München

                                                      Tel. 089/21 09 69 0, Fax 089/21096999

                                                      E-Mail: munich@eep-law.de

                                                       

                                                      1. Partner der Ehlers, Ehlers & Partner Rechtsanwaltsgesellschaft mbH
                                                      2. Managing Partner der Conférence Bleue - European Lawyers Conference on Pharmaceutical and Health Care Affairs (1997 bis 2012)
                                                      3. Direktor des Health Care Management Institutes (HCMI) der European Business School, Oestrich-Winkel
                                                      4. Fachanwalt für Medizinrecht
                                                      5. Facharzt für Allgemeinmedizin
                                                      ↑ nach oben